Letzter Hauptrunden-Spieltag vorverlegt

Der 22. und letzte Hauptrundenspieltag in der TTBL wurde von Montag, den 13.04.2020, auf Sonntag, den 22.03.2020 (15:00 Uhr), vorverlegt. Die Tischtennis Bundesliga hat diese Entscheidung nach Rücksprache mit dem gemeinsamen Terminplanausschuss von DTTB und TTBL getroffen.

Der Grund ist, dass zahlreiche internationale Turniere – unter anderem die geplante Tischtennis-WM in Südkorea – aufgrund des Coronavirus abgesagt worden sind.

Betroffen ist natürlich auch die letzte Partie der bereits für die Play-offs qualifizierten TTF Liebherr Ochsenhausen gegen den Post SV Mühlhausen in Ehingen. Die bereits gekauften Tickets behalten natürlich Ihre Gültigkeit. Ferner haben alle, die bereits Tickets erworben haben, das Recht, diese kostenlos zu stornieren.

An sich würde die Vorverlegung des Spieltags um drei Wochen bedeuten, dass die qualifizierten Mannschaften eine entsprechend längere Vorbereitungszeit auf die für 30.04./01.05. angesetzten Play-off-Halbfinal-Hinspiele haben. Vermutlich werden sich jedoch auch die Play-off-Termine noch ändern – allerdings befindet man sich diesbezüglich noch im Stadium der Abstimmung. Wenn eine Entscheidung getroffen ist, werden wir Sie natürlich informieren.

Weltrangliste: Dyjas und Sidorenko klettern nach oben

In der am Dienstag vom Tischtennis-Weltverband (ITTF) publizierten März-Weltrangliste haben Hugo Calderano und Simon Gauzy ihre guten Platzierungen halten können – Calderano bleibt 7. und Gauzy 21. Einen bemerkenswerten Sprung machte der in den letzten Wochen so überzeugende Jakub Dyjas – der 24-Jährige verbesserte sich um neun Plätze und ist nun die Nummer 65 des Rankings. Leicht abgerutscht ist dagegen Stefan Fegerl (von 83 auf 87), während sich der junge Vladimir Sidorenko um zehn Plätze steigerte und nun an Position 165 notiert ist.